BotNetzProvider.de Ein Security Blog über Honig-Töpfe (honeypots) , Bots und Bitcoin

Zwei Wege-Authentifizierung für das Google-Konto: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
3,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...
21Okt/110

Zwei Wege-Authentifizierung für das Google-Konto

Die Google-Dienste, wie zum Beispiel Google+,Google Mail oder Google Texte und Tabellen, werden von viele Benutzer heutzutage immer häufiger benutzt. Für viele User ist das Google Konto zentrale Sammelstelle für sämtliche E-Mail Accounts und Dokumentenverwaltung. Gerne werden auch private Bilder bei Google Picasa hinterlegt.

Diese Dienste sind nur mit einem Passwort gesichert und sollte dieses einmal in die falschen Hände geraten, ist der Zugriff auf das Google-Konto nicht mehr möglich. Persönliche Daten,Bilder und Dokumente sind nun verloren.

Google hat dafür eine Lösung entwickelt, mit der man eine zusätzliche Sicherheitsebene erhält. Die Zwei-Wege-Authentifizierung.

Heutzutage hat fast jedes größere Unternehmen, eine solche Ebene zur Absicherung eingerichtet. In den meisten Fällen wird ein "RSA-Token" verwendet. Nach der Eingabe des Benutzernamen und Passwort wird noch zusätzlich ein Sicherheitscode, meist in Form einer Zahlenkombination verlangt. Diese zusätzliche Form von Sicherheit bzw. Sicherheitsebene kann nur mit sehr viel Aufwand umgangen werden. RSA-Token

Google hat für seine Benutzer ein ähnliches Verfahren entwickelt. Mit Hilfe des Smart-Phones wird das App Google-Authenticator heruntergeladen und mit dem Google-Konto verknüpft. Eine ausführliche Anleitung auf Deutsch findet man hier:

Erste Schritte bei der Bestätigung in zwei Schritten

Bei dem einloggen in sein Google-Account, wird nun ein Bestätigungscode zusätzlich zu dem Passwort verlangt. Der Bestätigungscode wird alle 45 Sekunden generiert und kann vom Smart-Phone abgelesen werden. Wichtig: Nach der Aktivierung der 2 Wege Authentifizierung muss man immer zusätzlich den Bestätigungscode mit angeben, sonst kann man sich nicht mehr in sein Google-Konto einloggen.

Google-Authentificator

Des weiteren kann man nun auch "Einmal Passwörter" für einzelnen Google-Dienste vergeben. Ein klassisches Beispiel ist, dass man seinem Smart-Phone ein "Einmal Passwort" vergibt. Im Falle, dass man sein Handy verliert, kann man nun aus seinem Google-Konto heraus die Rechte für das Handy entziehen (revoke). Damit erhält der Dieb des Handys KEIN Zugriff mehr auf das Google-Konto.

Die Anleitung für "Einmal Passwörter" findest du hier: Anleitung

!!! WICHTIG !!!
Bei der Aktivierung der 2 Wege Authentifizierung bietet Google einem 10 Notfall-Bestätigungscodes an. Diese müssen an einem Sicheren Ort aufbewahrt werden, da man im Verlustfall des Handys keine weiteren Bestätigungscodes generieren kann. Auch sollte man das Zusenden von Bestätigungscodes via SMS auf ein anderes Handy/Festnetz aktivieren, so dass man zur Not sich immer noch in sein Google-Konto einloggen kann.

veröffentlicht unter: Sicherheit Kommentar schreiben
Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

/* google like button API */