BotNetzProvider.de Ein Security Blog über Honig-Töpfe (honeypots) , Bots und Bitcoin

Wie installiere ich einen CS 1.6 Server (debian): 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basierend auf 1 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Wie installiere ich einen CS 1.6 Server (debian)

In diesem Artikel möchte ich euch erklären, wie Ihr auf euren Rootserver einen Counterstrike 1.6 Sevrer installieren könnt. In diesem Beispiel arbeiten wir mit Linux Debian 32 Bit.

Die Installation

Zu aller erst ist es sehr wichtig sich nie als "root" einzuloggen, sondern immer mit einem angelegten Usernamen.
Wir legen also einen neuen User an. Das Home Verzeichnis dieses Users wird in /home/cs liegen. Mit dem folgenden Befehl legen wir unseren neuen User an.

adduser cs

Nun können wir uns mit diesen Usernamen einloggen und downloaden uns das HLDS Updatetool von Steam, dass den Installations Vorgang starten wird mit folgendem Befehl

wget http://storefront.steampowered.com/download/hldsupdatetool.bin

Mit dem folgendem Befehl geben wir dem HLDS Updatetool Schreibrechte um ausgeführt werden zu können

chmod u+x hldsupdatetool.bin

Nun können wir das HLDS Updatetool ausführen. Wir bestätigen die darauffolgende Eula mit "yes"

./hldsupdatetool.bin

In den meisten Fällen muss man diesen Befehl zwei mal ausführen, da sich das Tool selbst erst auf den aktuellsten Stand updaten muss.

Nachdem dies getan ist, können wir mit der eigentlichen Installation unseres Counterstrike 1.6 Sevrers beginnen. Wir sagen nun unserem HLDS Updatetool, dass es den Counterstrike Server in unseren Home Verzeichniss ( /home/cs ) installieren soll. Dazu führen wir den folgenden Befehl aus.

./steam -command update -game cstrike -dir /home/cs

Nun werden die erforderlichen Daten von dem Steam Server herunter geladen und installiert. Es kann vorkommen, dass es in einigen Fällen etwas länger dauert, da die Steam Server des öfteren überlastet sind. Nachdem dieser Installations Schritt abgeschlossen ist, ist unser neuer Counterstrike Sevrer installiert. Wir müssen Ihn nun nurnoch mit einem Start Parameter starten. Hierzu verwenden wir den folgenden Parameter

./hlds_run -game cstrike +maxplayers 12 +map de_dust

Dieser Startparameter wird allerdings nur so lange ausgeführt, wie Ihr die Konsole ( z.B putty ) geöffnet habt. Loggt Ihr euch aus, geht der Server offline. Um das zu vermeiden, solltet Ihr euren Server per "screen" starten.

Server mit Screen starten

Um zu überprüfen, ob Screen bereits installiert ist, führt Ihr folgenden Befehl aus.

which screen

Solltet Ihr einen Text zurück bekommen wie etwa der folgende Text, habt Ihr Screen bereits installiert.

/usr/bin/screen

Habt Ihr noch kein Screen installiert, so könnt ihr es einfach über euren Paket Manager installieren. Hierzu führen wir folgenden Befehl aus:

apt-get install screen

Nun können wir unseren Counterstrike Server im Hintergrund über Screen starten, sodass der Server dennoch online bleibt, wenn wir uns ausloggen. Der Startparameter hierfür lautet:

screen -A -m -d -S hlds ./hlds_run -game cstrike +maxplayers 12 +map de_dust

Die jeweiligen Startparameter wie +maxplayers 12, +map de_dust etc. können natürlich den Wünschen entsprechend angepasst werden.

Eine kurze Erklärung:

  • +maxplayers 12 legt die Anzahl der Server Slots fest
  • +map de_dust legt die Startmap des Counterstrike Servers fest

Einige weitere Startparameter

  • -autoupdate Server aktualisiert sich automatisch bei neuen Steam-Updates
  • -hostname XXX Legt den Servernamen fest
  • -pingboost 1 Aktiviert den Pingboost. Man hat die Auswahl von eins bis drei. Die letzte Stufe ist hierbei am Hardware lastigsten.
  • -port XXX Legt fest, mit welchem Port der Server gestartet werden soll.
  • -sys_ticrate XXX Legt fest, mit wieviel fps ( frames per secound ) der Server gestartet werden soll. Als Beispiel " -sys_ticrate 1000"
Kommentare (6) Trackbacks (0)
  1. schönes tutorial 😀

  2. Hi! Echt ein super tutorial! Wie müsste ich den vorgehen um den Server als „only Lan“ Server zu verwenden. Habe hier zu Hause einen PC den ich gerne als GameServer verwenden möchte.

    Würde mich über eine Antwort per Mail freuen.

    Grüße

  3. Das ist echt ein super Tutorial. Nur leider bekomme ich immer wenn ich den Server starten möchte den Fehler:

    ./hlds_run: line 321: 4415 Ungültiger Maschinenbefehl $HL_CMD

    Ich habe schon so viel gegooglet ich finde nichts.
    Wäre sehr dankbar für Hilfe.

    Grüße,
    Fabian

  4. Welchen Startparameter nutzt du?
    Welche Linux Version nutzt du?

  5. -fps_max XXX Legt fest, mit wieviel fps ( frames per secound ) der Server gestartet werden soll. Als Beispiel “ -fps_max 1000″

    unter 1.6 heißt es sys_ticrate 😉
    fps_max ist für source 🙂

    ansonsten danke für die mühe, schönes tutorial <3

  6. @realize

    Vielen Dank für deinen Kommentar. Du hast natürlich Recht

    HLDS Servers use the CVAR sys_ticrate to control how many frames per second are rendered.
    SRCDS Servers use the CVAR fps_max to control how many frames per second are rendered.

    Habe mein Tutorial abgeändert.
    Vielleicht sollte ich mal ein Tutorial zu CSS schreiben, da ich gerne Gameserver administriert habe


Leave a comment

Noch keine Trackbacks.

/* google like button API */